GRG 15 österreichischer Handball-Vizemeister

Mittwoch, 08 Juni 2016. Geschrieben in Sport
Dieter Annerl

GRG 15 österreichischer Handball-Vizemeister

Die Schmelz ist österreichischer Vizemeister im Handball. Die Burschen unserer Schule setzten ihren in Wien gestarteten Erfolgslauf fort und drangen bei den Bundesmeisterschaften in Feldkirchen in Kärnten bis ins Finale vor. Dort wurde dann der niederösterreichische Teilnehmer BG Bad Vöslau Gainfarn seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 25:12.

In der Gruppenphase besiegten unsere Jungs den Kärntner Vizemeister Feldkirchen 13:7, das BRG Köflach (Stmk.) 14:11, errangen gegen die VMS Klaus-Weiler-Fraxern (Vrlb.) ein 11:11 und wurden hinter den Vöslauern Gruppen-Zweiter. Das Semifinale gegen den Tiroler Vertreter SMS Absam ging mit 14:11 an die Schmelz. Bester Turnier-Torschütze des GRG 15 war Marko Pavelic.

Aber auch für Marko Nikolic, Marko Cvejic, Franko Lastro, Luis Mechtler, Paul Moneruzzaman, Bektas Kocas, Raphael Klammer, Alexander Odvarka und Nico Göthans waren die Bundesmeisterschaften eine tolle Erfahrung. Unter anderem durften sie in die große Welt des Sports hineinschnuppern. Sie machten Bekanntschaft mit dem Kärntner ÖSV-Olympiasieger Matthias Mayer, der als Stargast am Finaltag anwesend war, wurden nach dem Endspiel zu Interviews eingeladen und sahen sich selbst in Beiträgen des ORF Kärnten im Fernsehen.