Skikurs 2.Klassen Mariazell

Sonntag, 15 März 2015. Geschrieben in Sport
Johanna Matejka

Skikurs 2.Klassen Mariazell

Tolle Pisten - 113 begeisterte SchülerInnen und viel Spaß für alle Beteiligten: Das brachte der Schikurs der zweiten Klassen Ende Februar in Mariazell. Egal ob AnfängerInnen, Fortgeschrittene oder Snowboarder, alle kamen auf ihre Kosten. Selbst die "Greenhorns" bewegten sich schon bald auf den Pisten, als hätten sie nie etwas anderes getan. Die Profis mit ihren Marcel-Hirscher-Schwüngen sah man ohnehin nur aus der Ferne.

Exkursion zum „Winter!Sport!Museum!“

Donnerstag, 08 Januar 2015. Geschrieben in Sport
Konrad Kleiner

WPF „Theorie und Praxis der Bewegungskultur“

Exkursion zum „Winter!Sport!Museum!“

Aus welchem Material wurden die ersten Eislaufschuhe gefertigt? Von welcher Sportart wurden die Wettkampfbestimmungen für das 1. Internationale Skiwettrennen in Mürzzuschlag abgeschaut (plagiiert)? Wie heißt der Skipionier aus Mürzzuschlag der 1890 erstmals auf Skiern fuhr? Welche Rettung wird unter der Notrufnummer 140 verständigt? Und vergessen Sie nicht: „Die Lawine weiß nicht, dass du ein Experte bis!“ (W. Munter).

„Die Zähmung der Löwen vor Schönbrunn“

Donnerstag, 08 Januar 2015. Geschrieben in Sport
Konrad Kleiner, 1B, 1D

„Die Zähmung der Löwen vor Schönbrunn“

Die Aufgabenstellung war klar definiert, der Lösungsweg wurde mehrfach geübt, mögliche Problemsituationen wurden intensiv visualisiert. Gut vorbereitet machten sich die Klasse 1B (Dohnalik Michael) und Klasse 1D (Konrad Kleiner) an die Sache, die beiden Löwen vor Schönbrunn zu zähmen.

Schulskikurs Wagrain

Sonntag, 21 Dezember 2014. Geschrieben in Sport
Antonia Aichinger

Schulskikurs Wagrain

Unter der Leitung von Prof. Farrenkopf und Prof. Haberl verbrachten 131 SchülerInnen der 3.Klassen vom 7.12. bis zum 12.12. eine wunderbare Schikurswoche in Wagrain. Die schlechte Schneelage zwang uns zwar zum Ausweichen auf etwas weiter entfernte Skigebiete (Dachstein, Planai, Reiteral, Kleinarl), größtenteils traumhaftes Wetter, keinerlei Verletzungen und viel Spaß machten die Woche aber zum vollen Erfolg! Auch für Rahmenprogramm war gesorgt: Eislaufen, Schwimmen, Kegeln, Musizieren, Tanzen, Malen und Olympische Spiele... für jeden war etwas dabei.

45. Wiener Faustball Schulmeisterschaften

Mittwoch, 18 Juni 2014. Geschrieben in Sport
Dr. Konrad Kleiner

Großer Erfolg der Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b

45. Wiener Faustball Schulmeisterschaften

Am Mittwoch, 4. Juni 2014, 9:00 Uhr war es für die Schülerinnen der 2B soweit. Die Spannung erreichte den Höhepunkt: die Schülerinnen extrem nervös, die Luft unerträglich heiß und die Stille am Sportplatz verflogen. Zahlreiche Mädchenteams kreischten vor Spannung und versuchten, jene Leistungen abzurufen, die sie sich in den Wochen davor angeeignet hatten. Der Dank gilt Veronika Farrenkopf, die die Idee hatte, die Initiative ergriff und die Schülerinnen und Schüler auf das Turnier vorbereitete.  (Das sage ich als Kollege, der davon profitierte. Danke!)

Exkursion in das Dopingkontrolllabor Seibersdorf

Mittwoch, 18 Juni 2014. Geschrieben in Sport
Dr. Konrad Kleiner

WPF „Theorie und Praxis der Bewegungskultur“

Exkursion in das Dopingkontrolllabor Seibersdorf

Was ist Doping?, Wer dopt?, Womit wird gedopt?, Was sind die körperlichen Schäden und Risiken von Doping? und Wie erfolgreich ist Dopingprävention?

Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 wird an der Schule „Schmelz“ das schulautonome Wahlpflichtfach „Theorie und Praxis der Bewegungskultur“ angeboten und von einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern engagiert besucht. Im Verlauf der Auseinandersetzung mit dem Themenfeld „Doping im Sport“ wurde eine Exkursion zum Dopingkontrolllabor Seibersdorf durchgeführt. Der vorliegende Bericht skizziert den Ablauf dieser spannenden Exkursion .