Maher-Benefiz-Weihnachtsmarkt

Dienstag, 23 Dezember 2014. Geschrieben in Projekte
Johanna Matejka

DANKE FÜR IHRE SPENDE!

Maher-Benefiz-Weihnachtsmarkt

Am 17. Dezember hat unser Schmelz-Benefiz-Weihnachtsmarkt im Atrium der Schule stattgefunden.
Der gesamte Erlös kommt dem Projekt „Maher“ zugute, das vor allem Kindern aus den niedrigsten Schichten Indiens ein neues Leben schenkt.
Dank der Spenden bekommen die Kinder in dieser Einrichtung - abgesehen von Nahrung und Kleidung - die Möglichkeit einer Schulbildung.

Müllprojekt der 3e

Dienstag, 26 August 2014. Geschrieben in Projekte
Klasse 3e, Mag. Elisabeth Übleis

Müllprojekt der 3e

Die 3e nahm am europaweiten WWF-Projekt „Schools for a Living Planet“ teil und nützte auch die diesjährigen Projekttage, um auf die Notwendigkeit der Mülltrennung in der Schule aufmerksam zu machen und in weiterer Folge ein Mülltrennsystem einzuführen.
Die SchülerInnen arbeiteten im Vorfeld intensiv an dem Thema „Müll“ (Besichtigung der Müllverbrennung Flötzersteig. Filme, Ausarbeitung von Info-Plakaten usw.) Während der Projekttage sammelten sie täglich den anfallenden Müll der Schule und stellten ihn im Atrium aus. Außerdem produzierten sie eine Radiosendung zum Thema.

Comenius Final Meeting

Donnerstag, 27 Juni 2013. Geschrieben in Projekte
Mag. Elisabeth Hauer-Banas

Water – Everything Flows in Cloppenburg

Comenius Final Meeting

Von 23. - 27. April 2013 fand das Abschlusstreffen des Comenius Projektes 2011/13 im schönen Norden Deutschlands statt. Mit von der Partie waren acht verschiedene Länder: Litauen, Türkei, Italien, Deutschland, Spanien, Ungarn, Polen und natürlich Österreich vertreten vom Grg15 Auf der Schmelz von sechs auserwählten Schülerinnen der Oberstufe unter der Leitung von Mag. Hauer-Banas und in Begleitung von Mag. Staudinger.

Alle 40 Partnerschüler und Schülerinnen wurden bei deutschen Gastfamilien warmherzig aufgenommen.

Comenius Projekt 2012

Sonntag, 24 März 2013. Geschrieben in Projekte
Mag. Elisabeth Hauer-Banas

water- everything flows

Comenius Projekt 2012

In Tata, einer kleinen Stadt in Ungarn, trafen über 70 SchülerInnen von Schulen aus unseren Comenius-Partner Ländern (u.a. Spanien, Deutschland, Italien, Ungarn & Litauen) aufeinander. In verschiedenen Sprachen sollten wir die nächsten Tage zusammenarbeiten. Zunächst war es recht kompliziert, einige sprachen nur gebrochen Englisch, andere gar nicht. So auch unsere Zimmerkameradin aus Litauen. Mit Händen und Füßen, Strichzeichnungen und unserem chaotischen Englisch versuchten wir, uns zu verständigen.