Die 5a als Burgtheater Patenklasse!

Dienstag, 16 Mai 2017. Geschrieben in Kunst

Es bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler ein Stück begleiten, indem sie in mehreren Workshops spielerisch mit der Thematik eines Stückes vertraut gemacht werden, eine Probe besuchen, auf Lehrausgängen das Burgtheater auch hinter der Bühne kennenlernen, viel über Theaterbetrieb und Theaterberufe erfahren und schließlich die Aufführung sehen.
Der 5a wurde diese Ehre zuteil! „Unser“  Stück ist „Hamlet, Ophelia und die anderen“ von Cornelia Rainer und Stephan Lack nach William Shakespeare. Von der wunderbaren Theaterpädagogin Anna Manzani bestens vorbereitet,  sozusagen als  ExpertInnen  in Sachen Rache und Zweifel, besuchten wir die Aufführung am 4. Mai – und waren begeistert! Anschließend wurden wir vom Standard interviewt und fotografiert, am 12.Mai erschien ein ganzseitiger Artikel über dieses Projekt unter dem Titel „Die Sterbeszene war urdramatisch“
Mag. Susanne Perusich