20. Internationales Schmelzer Handballturnier

Samstag, 08 September 2012. Geschrieben in Sport
Mag. Ernst Stangl

20. Internationales Schmelzer Handballturnier
Turnier-Organisator Ernst Stangl, Gymnasium-Schmelz Direktorin Erika Thurnher, BV 15 Stvin Claudia Bettina Dobias und Sportstadtrat Christian Oxonitsch bei dem Festakt des Turnieres.

Beim 20. Internationalen Schmelzer Handballturnier 2012 verbrachten beinahe 1300 Jugendliche aus 13 europäischen Nationen tolle Tage in Wien. Von 30. August bis 2. September spielten sie um den Turniersieg in verschiedenen Altersgruppen und lernten auch die Stadt näher kennen.

Aus Österreich konnte der WAT Atzgersdorf zwei Mal sowie die MGA Fivers und der HIB Liebenau Graz jeweils einmal den Sieg in der jeweiligen Gruppe erringen. "Die gute Stimmung ist ein Beweis dass Wien als funktionierende Sportstadt viel zu bieten hat. Einmal mehr wird hier die verbindende Wirkung von Sport sichtbar", freute sich Sportstadtrat Christian Oxonitsch über die gelungene Veranstaltung. "Ich danke dem WAT Fünfhaus und dem Gymnasium auf der Schmelz für die gute Organisation und den reibungslosen Ablauf des Turnieres", so Oxonitsch weiter.

Untergebracht waren die TeilnehmerInnen zum Großteil direkt auf der Schmelz bzw. in nahegelegenen Jugendherbergen. Doch auch abseits des Turnieres waren die Jugendlichen optimal versorgt. Sie bekamen eine kostenlose Stadtrundfahrt , eine Führung durch die Wiener Innenstadt und das Schloss Schönbrunn inklusive Tiergarten.

Webseite: http://www.schmelz-turnier.at/